Squeeze Pages mit OptimizePress erstellen: Der Kampf beginnt

Dieser Artikel ist Teil 2 von 7 der Artikel-Serie OptimizePress vs Profits Theme

Das Duell der beiden Internet Marketing Themes beginnt und zuerst schauen wir uns die Squeeze Page Erstellung mit OptimizePress an.

Ich hab ein ein kurzes Video erstellst, dass die Erstellung von Squeeze Page mit OptimizePress zeigt. Wer sich das Video nicht ansehen möchte oder kann, für den gibt es auch noch eine Fotoserie. Ich entschuldige mich schon mal für evtl. etwas längere Ladezeiten 🙂

Squeeze Pages mit OptimizePress erstellen im Video

OptimizePress Squeeze Page Deutsch

Squeeze Pages mit OptimizePress als Bilderserie

Vielleicht gehts Dir so wie mir, ich kann mir Sachen viel besser vorstellen, wenn ich sehe wie es funktioniert. Deswegen werde ich hier einige Bilder zeigen, anstatt unendlich viel Text zu schreiben.

Zuerst erstellen wir wir über die Instant Pages Option von OptimizePress das „Grundgerüst“ unserer Squeeze Page. Es sind insgesamt 12 Squeeze Page Vorlagen eingebaut, die alle über eine Vorschau begutachtet werden können. Diese Vorlagen sind von der Aufteilung und Anordnung der einzelnen Elemente nicht veränderbar. Texte, Videos usw. können natürlich verändert werden, dazu kommen wir gleich.

Instant Pages mit OptimizePress

Squeeze Pages mit OptimizePress erstellen: Der Kampf beginnt

Nachdem wir uns dann für eine Vorlage entschieden haben, können wir uns das Ergbnis erstmal angucken.

Die Squeeze Page out-of-the-box

squeeze-page-optimizepress

Das Ergbnis „out-of-the-box“ kann sich schon mal sehen lassen. Wir wollen aber unsere eigenen Angaben und Anpassungen vornehmen, deswegen schauen wir uns direkt mal an, wie das im Backend aussieht.

Das OptimizePress Backend

squeeze-page-optimizepress-options

Über die Squeeze Page Options lässt sich jetzt nach Herzenslust die Squeeze Page bearbeiten. Hier kannst Du z.B. die Headline eintragen, die Schriftgröße und die Farbe auswählen. Du kannst den Link zum Video eintragen, festlegen ob das Video automatisch abspielt (Autoplay) und ob es Bedienelemente gibt.

Es gibt für alles sinnvollen und teilweise auch sinnlosen Elemente  sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Zur Verdeutlichung, in welchen Dimensionen Du hier Veränderungen vornehmen kannst, zeige ich Dir die Einstellungen für die Headline.

Die OptimizePress Headline Einstellungen

optimizepress-headline-einstellungen

Wie Du hier siehst, kannst Du quasi alles einstellen. Von der Farbe über die Schriftart bis zum Buchstabenabstand. Die Vorgaben sind aber sehr gut ausgewählt, so dass Du bei den meisten Optionen gar nichts mehr machen musst. Am Anfang dachte ich auch „Oh Gott, was ist das denn alles…“

Es ist aber halb so schlimm. Ich arbeite gerade auch an eine deutschen Anleitung für OptimizePress. Wenn Du vor hast, OptimizePress zu kaufen, dann mach es über meinen Partnerlink und Du bekommst kostenlos meine Anleitung dazu.

Fazit zur Squeeze Page Erstellung mit OptimizePress

Die Squeeze Page Erstellung mit OptimizePress ist wirklich einfach. Du erstellst über die Instant Pages Funktion eine Squeeze Page und passt sie dann nur noch Deinen Wünschen an. So kannst Du innerhalb von wenigen Minuten fertig sein.

Ein kleiner Nachteil ist, dass die Vorlagen selber nicht bearbeitet werden können. Sie bilden immer das Grundgerüst und sind von den Elementen nicht veränderbar. Der Vorteil daran ist aber auch, dass es sich um getestete und 1000fach erprobte Vorlagen handelt. Du brauchst nicht experiemtieren, sondern greifst auf funktionierende Sachen zurück.

Durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten hast Du immer noch mehr als genug Spielraum für Individualisierung.

Im zweiten Teil dieser Serie schauen wir uns an, wie Profits Theme die Erstellung von Squeeze Pages löst. Wenn Du noch Fragen zu OptimizePress oder Profits Theme oder generell zur Erstellung von Squeeze Pages hast, dann stellt Sie bitte unterhalb dieses Beitrags in den Kommentaren. Positives Feedback und Lob ist natürlich auch gerne gesehen 😉

In diesem Sinne, bis zum nächsten Artikel,

Sebastian Czopp

[ratings]

Weitere Artikel dieser Artikel-Serie<< OptimizePress vs Profits Theme: Das Duell der Internet Marketing ThemesSqueeze Pages mit Profits Theme erstellen: Der Herausforderer zieht nach >>

16 Comments

  • Manfred

    Reply Reply 29. Dezember 2011

    Hi Sebastian,

    da bin ich mal gespannt, was PT zu bieten hat 🙂
    Du hast ja schon mal bei PT die Membersite Erstellung beschrieben. Ist die noch Online?
    Der Vergleich itneressiert mich, besonders die Payment-Methode Clickbank.

    Vielen Dank
    liebe Grüße
    Manfred

    [Antwort]

    Sebastian Czopp Antwort vom Dezember 29th, 2011 14:22:

    Hallo Manfred,

    den Bericht zu Profits Theme gibts morgen. Die Membership Erstellung mit Profits Theme ist noch online. Du findest es noch hier: http://sebastianczopp.com/internetmarketing/profitstheme-abosysteme-und-mitgliedsbereich-schnell-und-einfach-einrichten-teil-1/

    Werd es da aber bald offline nehmen und als Bonus-Paket bei Kauf über meinen Affiliate-Link anbieten.

    Vorab kann ich dir schon etwas verraten 🙂 Wenn Du eine Membership Seite aufbauen willst und nur Clickbank als Zahlungsanbieter wählst, dann solltest Du Profits Theme nehmen. Genau in der Konstellation macht es Sinn, weil Profits Theme dann alles bieten. Drip Feed (also zeitlich gesteuerte Freigabe von Inhalten), die Schnittstelle zu Clickbank und alles anderen Funktionen, die das Theme so bietet. Optimal wäre es dann noch, Aweber als Autoresponder einzusetzen, da auch hierfür eine Schnittstelle da ist und alle Kunden automatisch in Deine Email-Liste einträgt.

    Insgesamt sollte man sich im Vorfeld bei der Planung ganz genau überlegen, was man machen möchte. Für verschiedene Szenarien gibt es unterschiedlich gute Lösungen. Es kommt also immer drauf an 😀

    Lieben Gruß, Sebastian

    [Antwort]

    Katrin Weber Antwort vom Januar 5th, 2012 18:56:

    Hallo Sebastian,

    das klingt ja super. Ich glaube, ich habe schon das richtige Theme ;-))

    Lieben Gruß und vielen Dank

    Katrin

    [Antwort]

    Sebastian Czopp Antwort vom Januar 5th, 2012 19:23:

    Also hast Du OptimizePress? Beide Themes haben Vor- und Nachteile, wobei ich momentan auch OptimizePress bevorzuge.

    Lieben Gruß, Sebastian

  • Ralf Dahler

    Reply Reply 3. Januar 2012

    Hallo Sebastian,

    genau ins Schwarze getroffen – genau dieser Vergleich liegt mir gerade „am Herzen“.
    Danke für die hilfreichen Infos…

    Gruß, Ralf Dahler

    [Antwort]

  • Manfred

    Reply Reply 2. Februar 2012

    Hi Sebastian,
    hast du die dt. Anleitung für OptimizePress schon fertig?
    lG
    Manfred

    [Antwort]

    Sebastian Czopp Antwort vom Februar 2nd, 2012 13:53:

    Hallo Manfred,

    die Anleitung für die Blogerstellung und die Mitgliederseiten ist fertig. Squeeze Page und Verkaufsseiten fehlt noch, dass ist aber im Bedarfsfall schnell gemacht.

    Welche Anleitungen bräuchtest Du genau?

    Lieben Gruß,

    Sebastian

    [Antwort]

  • Alex

    Reply Reply 26. Juni 2012

    Hi Sebastian,

    super Artikel….. hätte da mal ne Frage, kann ich das Opt-In Feld anders gestalten. Ich habe für einen Kunden ein Opt-In mit einem Facebook Button (wie bei Klick-Tipp) erstellt. Könnte ich das austauschen, so das das Original Opt-In weg ist und nur noch der Facebook Button da ist?

    Grüße aus Hof

    Alex

    [Antwort]

    Sebastian Czopp Antwort vom Juni 26th, 2012 18:01:

    Hallo Alex,

    Danke für Dein Lob 🙂

    Du kannst das originale Opt-in Feld gegen ein eigenes austauschen. Du findest die passende Einstellung unter Squeeze Page Options -> Opt-in / Squeeze Form Options -> Custom Form

    Viel Erfolg bei der Umsetzung!

    [Antwort]

    Alex Antwort vom Juni 26th, 2012 18:26:

    Danke für die schnelle Antwort… Den Kunden wird´s freuen… und weiter so 😉

    [Antwort]

  • Günter Pfeiffer

    Reply Reply 1. Juli 2012

    Hallo Sebastian,

    über eine Recherche bin ich auf Deine Seite gekommen und finde es super, welche Informationen ich hier bekomme.
    Ich bin momentan daran, meine Grundstruktur der Domains mit den Blogs und den Squeeze Page neu zu überdenken und zu planen.
    Meine Frage: Ist es möglich oder ist es überhaupt sinnvoll mit Optimizepress einen Bolg zu erstellen und dann auf einzelnen Seiten eine Squeeze Page Seite zu machen?

    Hier fehlt mir noch der richtige Gedanke, bzw. was auch am besten ist wie z.B.

    Hauptdomain auf den Blog oder auf eine Squeeze Page und dann Hauptdomain/blog.
    Es soll ja auch Seo-technisch optimal sein.

    Freue mich auf eine Nachricht.

    Herzliche Grüße
    Günter Pfeiffer

    [Antwort]

  • Franziska Frosch

    Reply Reply 12. August 2012

    Hallo Sebastian,

    danke für das Video, das war sehr klar und verständlich. Ich möchte eine Squeeze Page mit einem Ebook anbieten, muss ich dann nur die richtige Vorlage wählen oder was muss ich anders machen?

    Viele Grüße und danke für Deine Hilfe.

    Franziska

    [Antwort]

    Sebastian Czopp Antwort vom August 20th, 2012 16:18:

    Hallo Franziska,

    leider verstehe ich Deine Frage nicht wirklich. Kannst Du noch etwas ausführlicher beschreiben, worum es Dir geht?

    Beste Grüße

    Sebastian

    [Antwort]

  • Siegfried

    Reply Reply 14. Mai 2013

    Hallo Sebastian,

    danke für die hilfreichen Infos, sieht sehr praktisch aus, ich würde mich für die deutsche Anleitung interessieren, danke vorab. Gruss Siegfried

    [Antwort]

    Sebastian Czopp Antwort vom Mai 14th, 2013 22:51:

    Hallo Siegried, Danke für Dein Lob 🙂

    Infos zu meiner deutschen OptimizePress-Anleitung findest Du hier: http://schubkraftplus.com/optimizepress-deutsch/

    Beste Grüße
    Sebastian

    [Antwort]

Leave A Response

* Denotes Required Field